–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Veranstaltungs-Newsletter per E-Mail

Möchten Sie gerne regelmässig über kommende Veranstaltungen informiert werden?
Bestellen Sie einfach per Mail ein Newsletter-Abo:  info@phatmo
n.ch
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––








Unsere Veranstaltungen sind für alle Interessierten offen!





Spiritueller Filmabend  –  Themen-Filmabende


Über den Tod hinaus – Das «Ende» ist nur der Anfang eines weiteren Weges
Man kann heute nicht mehr behaupten, dass man nicht wissen kann, was nach dem Tod kommt. Es gibt inzwischen unendlich viele Forschungsergebnisse, die alle mehr oder weniger ähnliche, belegbare Sachverhalte zeigen. Dazu kommen die Aussagen vieler spirituellen Traditionen und von hellsichtigen Forschern. Auch gibt es Menschen, die sich an frühere Leben und die Zeit zwischen den Leben erinnern können. Wir gehen unsere Wege von Inkarnation zu Inkarnation, mit Zwischenzeiten in der geistigen Welt.

 
Dass diese Themen mehr und mehr auch in internationalen Filmen ernsthaft und oft mit grosser «spiritueller Korrektheit» dargestellt werden, sollte uns aufhorchen lassen.


1. Teil

Freitag, 10. Februar 2023

19.30 Uhr


Hinter dem Horizont
Spielfilm


Nach seinem Unfalltod erlebt ein Arzt, dass er weiterhin existiert. Der Tod war nur ein neuer Anfang. Als er «hinter dem Horizont» wieder erwacht werden all seine Gedanken, Träume und Fantasien wahr. Er lernt nun Schritt für Schritt die «geistigen Realitäten» auf einer ganz anderen Daseins-Ebene kennen. Und er geht durch einen gewaltigen Erkenntnisprozess von spirituellen Tatsachen...


Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag, 9. Februar an:  info@phatmon.ch







Medizinbuddha-Zeremonie


Dienstag, 21. Februar 2023, 19.30 Uhr
im Rahmen unseres wöchentlichen
Meditationsabends  
(Kosten: Fr. 15.–)



Der Medizinbuddha ist der Buddha der Heilung. Seine Praxis kann heilend und stärkend wirken und wird deshalb als ein besonderes Juwel des Dharma betrachtet.

Wir meditieren über den Medizinbuddha mit einer Lichtmeditation und rezitieren sein Mantra.

Zum Abschluss gibt es eine Segensübertragung.


Wir widmen diese Praxis allen Menschen, die Unterstützung brauchen.


Diese Zeremonien können kräftigende, heilende Impulse vermitteln.


Hier finden Sie die Anleitung zur Medizinbuddha-Meditation als download.


Sie können uns auch per E-Mail (info@phatmon.ch) die Namen der Menschen senden, für die wir im Besonderen praktizieren sollen.








Fasnachts-Ferien vom 27. Februar bis 5. März 2023


In der Woche der Basler Fasnacht bleibt unser ZENtrum vom 27. Februar bis 5. März 2023 geschlossen.


Wir wünschen Euch meditative Fasnachtstage.








Spiritueller Filmabend  –  Themen-Filmabende


Über den Tod hinaus – Das «Ende» ist nur der Anfang eines weiteren Weges
Man kann heute nicht mehr behaupten, dass man nicht wissen kann, was nach dem Tod kommt. Es gibt inzwischen unendlich viele Forschungsergebnisse, die alle mehr oder weniger ähnliche, belegbare Sachverhalte zeigen. Dazu kommen die Aussagen vieler spirituellen Traditionen und von hellsichtigen Forschern. Auch gibt es Menschen, die sich an frühere Leben und die Zeit zwischen den Leben erinnern können. Wir gehen unsere Wege von Inkarnation zu Inkarnation, mit Zwischenzeiten in der geistigen Welt.

 
Dass diese Themen mehr und mehr auch in internationalen Filmen ernsthaft und oft mit grosser «spiritueller Korrektheit» dargestellt werden, sollte uns aufhorchen lassen.



2. Teil

Freitag, 17. März 2023

19.30 Uhr


The unmistaken Child

Ein Dokumentarfilm

zur Auffindung einer «Wiedergeburt»


Im Jahr 2001 stirbt mit 84 Jahren Lama Konchog, einer der grossen tibetischen Meis­ter der Gegenwart. Bekannt wurde er durch eine 26 Jahre währende Meditationsklausur in einer Berghöhle.


Nun wird sein Schüler Tenzin Zopa vom Dalai Lama be­auftragt, die Inkarnation seines Meisters aufzuspüren. – Seine Suche führt Tenzin in entfernte Gegenden und hohe Gebirge, in kleine Dörfer, in denen sich seit hunderten von Jahren nichts verändert zu haben scheint. Mithilfe von Astrologie, Traumdeutung und Hinweisen der Dorf­bewohner gelangt er schliesslich zu einem Jungen, der der Gesuchte sein könnte. Nun muss sich dessen Identität aber erst noch erweisen.


 





* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Generalversammlung

des Trägervereins ZENtrum Phật Môn


Freitag, 31. März 2023, 19.00 Uhr  –  auf Einladung


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *






Medizinbuddha-Zeremonie

 

Dienstag, 18. April 2023, 19.30 Uhr
im Rahmen unseres wöchentlichen
Meditationsabends  
(Kosten: Fr. 15.–)



Der Medizinbuddha ist der Buddha der Heilung. Seine Praxis kann heilend und stärkend wirken und wird deshalb als ein besonderes Juwel des Dharma betrachtet.

Wir meditieren über den Medizinbuddha mit einer Lichtmeditation und rezitieren sein Mantra.

Zum Abschluss gibt es eine Segensübertragung.


Wir widmen diese Praxis allen Menschen, die Unterstützung brauchen.


Diese Zeremonien können kräftigende, heilende Impulse vermitteln.


Hier finden Sie die Anleitung zur Medizinbuddha-Meditation als download.


Sie können uns auch per E-Mail (info@phatmon.ch) die Namen der Menschen senden, für die wir im Besonderen praktizieren sollen.