Bitte beachten:  Bis auf weiteres nur beschränkte Teilnahme

Situationsbedingt sind unsere Veranstaltungen nicht mehr öffentlich sondern

nur noch für unsere bisherigen Teilnehmenden im kleinen Kreis zugänglich.

Neue Interessierte müssen leider warten.

_______________________________________________________________________




Jeden Dienstag und Donnerstag

 

Meditationsabend

 

von 19.30 bis 21.30 Uhr.

Leitung:  Ven. Thich Duc Tinh
Mönch (Bhikshu) in der vietnamesischen Tradition
Telefon +41 (0)61 701 58 14
info@phatmon.ch



Teilnahmegebühr: 
Fr. 15.– pro Abend / oder
Fr. 60.– Monatsbeitrag (Mitgliederbeitrag).
Im Monatsbeitrag sind alle Di + Do inbegriffen!

Der Abend ist gegliedert in drei Perioden Sitzmeditation, dazwischen Gehmeditation und Zeremonielles; evtl. ein Kurz-Vortrag. 

Bitte kommen Sie nicht zu knapp, sondern besser etwa 15 Minuten vor Beginn – um ruhig «anzukommen». Sitzkissen oder Bänkchen wenn möglich mitbringen.


Neueinstieg ist zurzeit nicht möglich.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––





Jeden Montag, 19.30 bis 21.00 Uhr  –  Findet situationsbedingt z.zt. nicht statt


Tibetisches Yoga TSA LUNG und Heilyoga LU JONG


Jeweils im zweiwöchentlichen Wechsel:

TSA LUNG – Tibetisches Yoga – (jeden 1., 3. und 5. Montag im Monat)

LU JONG – Tibetisches Heilyoga(jeden 2. und 4. Montag im Monat)

 



Leitung:  Karin Gaiser

Lu Jong-Lehrerausbildung bei Loten Dahortsang, Tibet-Institut Rikon, Zertifizierung durch Tulku Lobsang, Nangten Menlang International


Tsa Lung-Lehrerausbildung bei Drubpon Lama Kunsang, Drikung Kagyu Dorje Ling – Tibetisch-Buddhistisches Zentrum für Meditation, Tsa Lung und Philosophie, Kreuzlingen



Auskunft und Anmeldung: 

karin-gaiser@gmx.ch  •  Tel. +41 (0)78 649 63 56


Teilnahmegebühr:
Fr. 20.– pro Abend (Mitglieder Phật Môn Fr. 15.–)


Um Anmeldung wird gebeten. Bitte bringen Sie eine Yogamatte mit.



TSA LUNG: Beim Tsa Lung wird mittels Körperübungen, bestimmter Atemtechniken und Visualisation äusserlich der Körper und innerlich der Geist trainiert. Die Grundlage für diese Arbeit bilden unsere inneren Kanäle und Chakren, auf Tibetisch Tsa, und Winde oder Energiewinde, auf Tibetisch Lung genannt. Auf diese Weise fördert und erhält Tsa Lung unsere physische und psychische Gesundheit und Stabilität.
In diesem Kurs werden die Grundlagen und eine Vielzahl ausgewählter Übungen erklärt und geübt sowie die theoretischen Grundlagen dazu vermittelt.

Vorerfahrung mit Lu Jong ist von Vorteil.


LU JONG: Die heilsamen Körperbewegungen des Lu Jong haben eine jahrtausendealte Tradition und werden bis heute von tibetischen Mönchen im Himalaya praktiziert, um ihren Körper gesund zu erhalten, da sie fernab von medizinischer Versorgung leben.

Lu Jong wirkt ganzheitlich auf Körper und Geist. Es fokussiert auf die Wirbelsäule, harmonisiert den Energiefluss im Körper und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

Lu Jong kann von Menschen jeden Alters praktiziert werden, unabhängig von ihren körperlichen Voraussetzungen. Die Übungen können auf die jeweiligen körperlichen Gegebenheiten angepasst werden.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––