60 Jahre ist es her, als am 10. März 1959 zehntausen-de Tibeter während eines tibetischen Volksaufstandes gegen die chinesische Besatzungsmacht ums Leben kamen.

Bis heute dauert die Besetzung und das Leiden dieses Landes an. Vergessen wir Tibet und sein Volk nicht!


«Lha gye lo –

die Götter werden siegen.»

 

 

 

 
 
 

Soziales Engagement: 
Wege zum «Reinen Land»


Eine menschengemässe Zukunft ist möglich

 

 

Unser ZENtrum Phật Môn dient nicht nur einem Selbstzweck. Hier sollen – nebst den spirituellen Impulsen und der Meditation und Achtsamkeit – auch immer wieder neue Horizonte für das menschliche Leben dargestellt werden.
Wir vertreten und fördern einen sozial engagierten Buddhismus.

Viele Menschen sehen mit Besorgnis und Ängsten in die Zukunft. Sowohl in die eigene, wie auch in die der Welt. Die Entwicklungen, so wie wir darüber durch die Medien erfahren, sehen oft auch gar nicht rosig aus.

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist, aufzuwachen. Diese Zeit ist JETZT!
Es ist möglich, dass sich die Strukturen unserer Gesellschaft ändern, wenn WIR bereit sind, anders zu leben. Denn diese Strukturen sind eine Widerspiegelung von uns selbst.
Die Systeme werden sich ändern, wenn WIR uns ändern, weil WIR diese Systeme sind. 



Wenn wir wirklich bereit sind, anders zu leben,
haben wir die Möglichkeit, die gesamte Welt zu transformieren.

Alles muss kultiviert und geübt werden – aber wir müssen dies zuerst erkennen und dann auch wollen. Es ist ein längerer Prozess, aber es ist wirklich möglich.
Sogar die Fähigkeit, sich die Welt anders vorstellen zu können, muss man trainieren.

*   *   *   *   *   *   *

Die unten vorgestellten Filmbeiträge sollen Mut machen und Beispiele zeigen, was alles möglich wird, wenn jemand sich wirklich entschliesst, sein Leben zu ändern und Neues zu wagen. Alles beginnt im Kleinen, bei uns selbst. Viele grosse Projekte begannen mit dem «Traum» eines einzelnen Menschen!



Verwandeln des Lebens – andere Wege gehen

 

  • The Great Bell Chant  (Das Ende des Leidens)Gesang: Thay Chân Phap Nêm,  gesprochener Text: Thich Nhat HanhEin Gebet für unsere Welt.  Schöner meditativer Film für Herz und Seele.Film
  •   
  • Matthieu Ricard über «Glück als Lebenskunst»Teil 1  und  Teil 2
  •   
  • Ha Vinh Tho, Leiter des GNH Gross National Happiness Projektes in Bhutan
    Film 1  und  Film 2
  •   
  • Bhutan: Gross National Happiness
    Ha Vinh Tho and Julia Kim at the Presencing Global Forum 2012 in Berlin Film
  •   
  • Bhutan: Gross National HappinessBhutan – Die Ideologie vom wahren Glück (Dokumentation) Film
  •   
  • Bhutan: Gross National Happiness: Glücklich auf dem Dach der Welt - Leben in Bhutan (Dokumentation) Film
  •   
  • Peaceful Bamboo Family – Tinh Truc Gia in Hue, Vietnam
    Einblicke in ein heilpädagogisches Projekt in der Stadt Hue in Vietnam, gegründet und aufgebaut von Ha Vinh Tho und seiner Ehefrau Ha Vinh Lisi  Film    
    Blog: www.tinhtrucgia.ch      Homepage: www.eurasia.org.vn
  •   
  • SEKEM in Ägypten – Die Vision EINES Menschen trägt FrüchteKönnen Sie sich vorstellen, dass mitten in der Sandwüste Ägyptens ein riesiges Landwirtschaftsgebiet mit biologischem Anbau, fast wie ein Paradies entsteht? Und darum herum viele Arbeitsstätten und Schulen für die Bevölkerung...Kurzfilm
  •   
  • Die Saatgutretter
    Das Saatgut ist die Grundlage der Landwirtschaft. Einige Weltkonzerne versuchen, über sämtliches Saatgut zu bestimmen. Dagegen müssen wir uns wehren.
    Filmbericht
    aus Frankreich und Deutschland
  •   
  • Bruder David Steindl Rast: Mit dem Herzen hören Film
  •   
  • Bedingungsloses Grundeinkommen  www.grundeinkommen.ch
  • Film zum Grundeinkommen